Vakuumiergerät - 3 Produkte im Vergleich


S ie ärgern sich jedes Mal oder sind sogar richtig betrübt, wenn am Ende der Woche trotz sorgfältiger Planung einige Lebensmittel weggeworfen werden müssen? Sie haben deswegen schon oft überlegt, wie Sie das Problem mit der Aufbewahrung von Lebensmitteln am besten lösen könnten, und dabei auch schon an den Erwerb eines Vakuumierers gedacht? – Dann sind Sie hier goldrichtig! Denn auf unseren Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Haltbarmachung von Lebensmitteln mithilfe von Vakuumiergeräten. Wir zeigen Ihnen die vielfältigen Vorteile der Vakuumverpackung auf und stellen Ihnen unsere Top 6 aller Vakuumiergeräte für den Haushalt vor. Zudem erklären wir Ihnen, auf welche Merkmale Sie beim Kauf einer Vakuummaschine besonders achten sollten, damit Ihr neu erworbenes Gerät ganz Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihnen den Küchenalltag auch tatsächlich um einiges erleichtert.

Vakuumiergerät Testsieger

Vakuumiergerät – Worauf man bei Kauf achten sollte


Aufgrund der steigenden Beliebtheit und der großen Nachfrage gibt es mittlerweile viele verschiedene Vakuumiergeräte auf dem Markt. Die Modelle variieren nicht nur von Hersteller zu Hersteller in Farbe und Form, sondern sind in ihrer Machart für unterschiedliche Einsatzorte gedacht. Grundlegend wird zwischen Vakuummaschinen für Privathaushalte und sogenannten Doppel-Vakuumkammermaschinen unterschieden, wobei Letztere auf die Verwendung in Großküchen ausgerichtet sind. Grob gesehen spricht man im Zusammenhang mit Vakuumierern auch vom gewerblichen versus privaten Gebrauch. Es gibt allerdings auch gewerbliche Vakuumierer-Modelle, die aufgrund ihrer herausragenden Funktionen von anspruchsvollen Hobbyköchen gerne zu Hause verwendet werden. Für welches Gerät man sich entscheidet, hängt also letztlich von den eigenen Bedürfnissen ab.


Das teuerste oder meistgekaufte Modell muss aber nicht unbedingt das Beste für Sie persönlich sein. Vielleicht brauchen Sie einige der Funktionen gar nicht und würden so nur unnötig Geld ausgeben. Deshalb geben wir Ihnen hier gleich einen wertvollen Tipp: Preisliche Unterschiede zwischen Vakuumierern ergeben sich nicht unbedingt aufgrund der Leistungsqualität, sondern wegen der unterschiedlichen Anzahl an Features wie beispielsweise Vakuumregulierung, integrierte Folienboxen und Cutter oder diverser Extras, die ein Gerät aus der Masse hervorheben sollen. Für eine Für eine verlässliche Vakuumverpackung Ihrer Lebensmittel sind jedoch vor allem die Absaugleistung und eine gute Schweißnaht notwendig. Wenn Sie also bei der Wahl Ihres Favoriten insbesondere auf diese Merkmale achten, können Sie sich jetzt schon auf ein sehr bereicherndes Haushaltsgerät mit zuverlässiger Leistung freuen.

Vakuumiergerät: Caso FastVac 4000

Wenn Sie besonderen Wert auf Qualität und beste Leistung Ihrer Küchengeräte Wert legen und dafür gerne auch mal etwas tiefer in die Tasche greifen, dann ist unser Testsieger, der Caso Fastvac 4000, genau das richtige Vakuumiergerät für Sie. Ursprünglich für den gewerblichen und somit professionellen Gebrauch konzipiert eignet sich dieser durchwegs als sehr gut bewertete Vakuumierer auch für Privathaushalte und wird von Hobbyköchen ebenso gern gekauft wie von Gastronomen. Dank seiner einfachen Bedienung muss man kein Profi sein, um das Beste aus diesem leistungsstarken Vakuumiergerät rauszuholen. Mit 20 Litern pro Minute weist er eine sehr hohe Saugleistung auf – somit kann ein Maximum an Luft aus den Vakuumbeuteln abgepumpt werden. Für Lebensmittel, die eine schonende Behandlung verlangen, lässt sich das Vakuum wiederum regulieren. Damit auch später ganz sicher nichts auslaufen kann, werden die Vakuumbeutel mit einer doppelten Schweißnaht versehen. Vakuumbeutel sowie eine Folienrolle sind bei diesem Premium-Modell selbstverständlich im Lieferumfang enthalten. Neben Vakuumbeuteln lassen sich mit diesem Gerät außerdem alternative Vakuumbehälter mit Konservierungsgut füllen. Und wenn es mal besonders schnell gehen muss, vakuumiert unser Testsieger sogar zwei Beutel gleichzeitig!

- Leistung: 350 Watt
- Saugleistung: 20 l / min
- Schweissnähte: 2
- Folienrolle:
- Vakuumbeutel:
- Vakuumregulierung:

Vakuumiergerät: FoodSaver V-2860-I

Sie kochen für ihr Leben gern und möchten, dass ihre Zutaten und kulinarischen Kreationen länger als gewöhnlich nicht nur haltbar, sondern frisch bleiben und besonders hygienisch aufbewahrt werden können? Auch mit unserem Zweitplatzierten gelingt Ihnen dieses Vorhaben buchstäblich im Handumdrehen, denn dieses Vakuumiergerät lässt sich auch manuell bedienen – somit behalten Sie stets die Kontrolle über den Konservierungsprozess. Mit der sogenannten Pulsefunktion lässt sich der Vakuumiervorgang individuell steuern, was besonders bei der Vakuumverpackung von weichen oder empfindlichen Lebensmitteln unerlässlich ist. Das praktische Flip-up-Design sorgt zudem für einen weiteren Vorzug dieser Vakuummaschine: Nach Gebrauch klappen Sie den FoodSaver einfach hoch und haben wesentlich mehr Platz auf Ihrer Küchenarbeitsplatte. Sehr praktisch wirkt sich auch der integrierte Rollenhalter mit Cutter aus; die passende FoodSaver-Folienrolle gehört selbstverständlich zur Grundausstattung dazu. Versiegelt wird bei diesem Vakuumiergerät zwar nur mit einer Schweißnaht, diese ist mit ca. 3 mm jedoch besonders breit, was zu einer sicheren und einwandfrei hygienischen Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel beiträgt.

- Leistung: 100 Watt
- Saugleistung: 10 l / min
- Schweissnähte: 1
- Folienrolle:
- Vakuumbeutel:
- Vakuumregulierung:

Vakuumiergerät: Caso VC 200 Vakuumierer

Auch dieses Vakuumiergerät aus dem Hause Caso zählt zu den besten und besticht durch sein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis. Nicht jeder braucht ein Maximum an technischer Leistung – wenn auch Sie dazugehören und ein verlässliches Qualitätsprodukt aus der goldenen Mitte bevorzugen, dann ist der Caso VC 200-Vakuumierer perfekt für Sie! Mit 120 Watt Leistung und einer Saugstärke von 12 Litern pro Minute bewegt sich diese solide Vakuummaschine im Mittelbereich, was für den Gebrauch in Privathaushalten völlig ausreichend ist. Das Vakuum ist hierbei mittels Stopptaste regulierbar, wodurch der Caso VC 200 für die Vakuumverpackung nahezu aller Lebensmittel geeignet ist. Was den sicheren Verschluss der mitgelieferten Vakuumbeutel betrifft, so hält er sogar mit unserem Testsieger mit und erzeugt ebenfalls eine doppelte Schweißnaht, damit die Vakuumverpackung auch wirklich gut hält. Folienbox und Cutter sind bei diesem Modell integriert und erleichtern den gesamten Arbeitsprozess ungemein. Nicht zuletzt sorgen der stabile Stand und die solide Verarbeitung des Caso VC 200 für einen reibungslosen Ablauf – auf diesen Vakuumierer ist Verlass!

- Leistung: 120 Watt
- Saugleistung: 12 l / min
- Schweissnähte: 2
- Folienrolle:
- Vakuumbeutel:
- Vakuumregulierung:

Vakuumiergerät - Das Fazit


Es ist schon erstaunlich, was Vakuumiermaschinen im Haushalt alles leisten können: Sie sorgen für eine deutlich längere Haltbarkeit von Lebensmitteln aller Art, und das ganz ohne Konservierungsstoffe! Auf natürliche Art werden wichtige Nährstoffe, Vitamine und sogar Aromen bewahrt und die Lebensmittel durch die Vakuumbeutel vor Gefrierbrand geschützt. Vakuumverpackung ist zudem wesentlich platzsparender und kann – wie wir später noch aufzeigen werden – sogar im Non-Food-Bereich vorteilhaft eingesetzt werden. Mittlerweile wird am Markt eine breitgefächerte Auswahl an Vakuumgeräten für den Privatgebrauch angeboten. Unsere Top-6-Liste der besten und beliebtesten Produkte bietet hierbei eine gute Entscheidungshilfe und enthält einen guten Mix von Einsteigermodellen bis hin zu Profigeräten – in unserer Rangliste ist alles dabei, sodass jeder auf Anhieb die passende Vakuummaschine für sich finden kann.

Alle von uns vorgestellten Vakuumiergeräte haben eine sehr gute Qualität. Die Unterschiede liegen vor allem im Funktionsumfang und in diversen Extras, die für den einen oder anderen Kunden möglicherweise kaufentscheidend sein können. Als eindeutiger Sieger geht bei unserer Testung jedoch der Caso Fastvac 4000 hervor. Er ist so leistungsstark, dass er auch gewerblich genutzt werden kann, stellt dabei aber mit einem Preis von unter 500 Euro auch für passionierte Hobbyköche eine attraktive Investition dar. Nachteile konnten wir bei unserem Testsieger eigentlich keine finden, außer dass er für eine sporadische Nutzung, die nicht sein volles Potenzial ausschöpfen kann, fast zu schade ist. Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr über diesen Vorzeige-Vakuumierer und die weiteren, nicht minder interessanten Vakuumiergeräte aus unseren Top 6 – denn am Ende bestimmt Ihre Entscheidung, wer Ihr persönlicher Testsieger wird!